The Great Pyramid
~ Amenti Rama ~

Amore Est Aurum

Zugegeben, die Bedingungen für den Wiedereintritt sind nicht übersichtlich gestaltet.

Dennoch sind sie grundlegend einfach.

Kosmische Gesetze, Ursache & Wirkung.

Nun ordnen sich die Federn, und Phoenix erhebt sich zum Flug.

Nur Staub bleibt zurück, Ego ohne Kraft.

Während der letzten Jahrtausende
des Ausatmens des Weltenschöpfers
sind zehntausend mal zehntausend Blüten
asymmetrisch kopierter, lebendiger Essenz entstanden,
Myriaden der Verwirrung, die den Geist im Individuum verschleiern.

Doch die Essenz ist die gleiche geblieben.

Ewig, rein und klar.

Tausendfach kopiert, überall zu finden, jederzeit präsent.
Die DNA befindet sich als Schlüsselsubstanz in jeder unserer Zellen,
im menschlichen Körper mehrere Billionen Mal verfügbar und jederzeit abrufbereit.
Sie ermöglich dem Bewusstsein die in und jenseits der Materie gespeicherte Information auf
allen resonanten Frequenzbändern des Lichts abzurufen - und neu zu kombinieren,
um das Leben grenzenlos und in herrlicher Komplexität zu entfalten.

Erforderlich sind nur : Resonanzstruktur
und hohe Schwingungsfähigkeit ~> Harmonie & Energie.
Eine harmonische Ausrichtung aller Zellen eines Universums
- wie des menschlichen Körpersystems -
ermöglicht dem gesamten System in Resonanz
mit höchsten Schwingungsfrequenzen zu schwingen
und darüber Energie in Reinstform in die physische Ebene einzukoppeln.
Energiemangel ad acta.


~ Opus Magnum ~

Vergeistigung der Materie:
immer mehr Information gespeichert in immer weniger Materie.

Evolution ist Bewegung zur Vielfalt in Harmonie.

Mehr Komplexität, weniger Starre.

Am Ende des Zyklus bleibt nur reines Licht.

Die Neugeburt : eine Ur-Melodie - kein Knall.

~ Z E I T ~
Die Frequenzfelder der Zeit sind stärker geworden.

Unbeirrbar harmonische Klänge,
denn die höhere Struktur regiert die niedrigere.
Liebe regiert das Chaos.

Chaos ? Oder nächsthöhere Ordnung, die noch nicht begriffen wurde ?!
Ein grenzenloses Potential des Lichts, frei, um vom Geiste neu formiert zu werden.

Sie ermöglichen jedem Bewusstseinsfunken („Ich“) im Spiegelbild des Selbst,
sich freien Willens anzukoppeln an das erwachende Bewusstsein des Menschen,
erwachende Zellen des kosmischen Adlers, der sich zum nächsten Flug erhebt.

Im fraktalen Muster der Zeit verwirbelt sich jedes Frequenzfeld mit allen anderen im Jetzt,
karmisch verbunden mit all seinen Zyklen von Stunden, Tagen und Jahrzehnten,
Jahrtausenden, Galaktischen Tagen und Nächten, Yugas und Äonen,
im vibrierenden Speicher der Vergangenheit und Zukunft.

Erinnere Dich


Erinnerungen: unermeßliche Schätze der Selbsterkenntnis
eines ewig wachsenden Universums ohne Anfang und Ende,
in dessen Kern doch absolute Ruhe herrscht, Klarheit, Wahrheit.

Die Schlüssel sind schon da, lichte Fäden, eingepflanzt in jeder Deiner Zellen.
Zwölf an der Zahl, wenige sind aktiviert. Energie – Energie – Energie !
Aktiviere Deine Schlüssel !! Nur Du kannst es tun.


Mutter Erde

Ein funkelnder Kristall des Lebens,

Insel der Farben im schwarzen Meer des Vakuums.

Erschaffen, um die Vielfalt des Lebens unzähliger Planeten zu verbinden,

 und den vollendeten Lebensformen unserer Galaxie eine gemeinsame Heimat zu geben.

Bibliothek des Lebens von den Baumeistern der Welten.

Wir sind alle hier.


Seit Äonen der Vorbereitung

auf den Sprung in den fünften Raum

wurden von denen, die wachten,

alle Lichtgitter verankert.

Initialfunken : Liebe


J E T Z T !